Die ersten drei Lebensjahre

Mo. 15.04.2024 - Fr. 26.04.2024


Menschwerdung - von der Embryologie bis zum dritten Lebensjahr betrachten wir die Verwandlungsprozesse. 

 

Details Fortbildung "Die ersten drei Lebensjahre"
Zeitraum:

15.04.24 - 26.04.24
Inhalte:

Menschwerdung - von der Embryologie bis zum dritten Lebensjahr betrachten wir die Verwandlungsprozesse. Die Bewegungsentwicklung zeigt uns, wie sich das Kind lernend die Dimensionen der Zeit und des Raumes erobert. Die Bindungstheorie zeigt uns die hohe Anforderung in der Krippenarbeit, sodass das Lebenslange Lernen, die Arbeit an meiner eigenen Haltung als Erziehende*r

permanent angestoßen werden kann.

Malen und das Singen von Kinderliedern erfreuen uns und geben Anregung für die Krippenarbeit.
Rahmen:

Innerhalb der berufsbegleitenden Teilzeitausbildung zur/zum Erzieher*in besteht die Möglichkeit, als Gast an einzelnen Blöcken teilzunehmen. Der Themenbogen der Ausbildung lehnt sich an die Biografie des Menschen an, wobei die verschiedenen Aufgaben innerhalb des umfangreichen Berufsbildes immer miteinbezogen werden. Die Blöcke sind so aufgebaut, dass ein Thema von verschiedenen Seiten bearbeitet wird, sodass Kopf, Hand und Herz angesprochen werden.

Jede Woche beinhaltet etwa 40 Einheiten a 45 Minuten.

Es werden jeweils dem Thema entsprechende Lernmethoden der Erwachsenenbildung angewandt.

Die Themenblöcke sind der Übersicht halber in Stundenplänen dargestellt. Da das unterrichtende Team mit den Auszubildenden im Sinne des selbstgesteuerten Lernens, die Tage partizipatorisch gestaltet, kann sich jedoch einiges verändern.

Dies ist der vorläufige Entwurf, der sich bedingt durch die Kursteilnehmer*innen noch ändern kann.
Verantwortlich Almuth Strehlow
Zielgruppe Fachkraft offener Ganztag
Kursgebühr

Der Kostenbeitrag für diese Fortbildung liegt bei 495,-€

Anmelden Zurück